Online Aktienhandel – große Vorteile, aber auch einige Nachteile

aktienhandelOnline Aktienhandel, zu dem man auch viel Wissenswertes Hier erfährt, das heißt der Handel von Aktien über das Internet statt durch einen Anruf beim Bankberater, hat sich in den letzten Jahren immer mehr zum Standard gerade für aktive und kostenbewusste Anleger entwickelt. Gegenüber der klassischen Ordervergabe weist der Onlinehandel große Vorteile, aber auch einige Nachteile auf, die wir im Folgenden kurz gegenüberstellen.

Vorteil 1: Geringere Gebühren

Der Hauptvorteil des Onlinehandels liegt in der wesentlich niedrigeren Gebührenbelastung. Eine Halbierung der klassischen Bankprovisionen ist problemlos erzielbar. Bei Discount Onlinebrokern sind in der Spitze sogar Kosteneinsparungen von bis zu 90% möglich.

Vorteil 2: Schnellere Ausführung

Online Orders werden direkt an die jeweilige Börse übermittelt, ohne Zwischenschaltung eines Bankberaters. Damit liegen zwischen Ordervergabe und Ausführung in der Regel nur Sekunden, teilweise sogar nur Bruchteile von Sekunden. Dieser Schnelligkeitsgewinn wird besonders bei sehr aktiven Händlern, sogenannten Daytradern, geschätzt.

Vorteil 3: Ständig aktualisierter Depotüberblick

Über die Onlineplattform hat der Anleger zu jedem Zeitpunkt den aktuellsten Stand seines Wertpapierdepots zur Verfügung. Depotbestände, aktuelle Kurse und Kontosalden stehen rund um die Uhr zur Verfügung und sind damit für den Kunden jederzeit transparent.

Vorteil 4: Unterstützung durch Online Tools

Onlinebroker bieten auf ihren Internet Handelsplattform inzwischen regelmäßig Tools zur Handelsunterstützung an, die von Programmen zur technischen Aktien Analyse über News Ticker bis zu Online Foren und Chatfunktionen reichen.

Nachteil 1: Anlage Know-How der Bank steht nicht zur Verfügung

Da beim Online Aktienhandel kein Bankmitarbeiter mehr zwischengestaltet ist, fehlt auch die Möglichkeit zur Beratung. Manche Onlinebanken bieten zwar einen speziellen, kostenpflichtigen Beratungsservice an, doch geht dabei ein Großteil der Kostenvorteile des Onlinehandels wieder verloren.

Nachteil 2: Onlinehandel weniger bequem und fehleranfälliger

Der Aktienhandel über eine Online Plattform verlangt vom Kunden, dass er die teilweise recht komplexe Handelssoftware der Online Bank beherrscht. Dies erfordert Erfahrung und ein gewisses Grundverständnis im Umgang mit dem Internet. Die Anfälligkeit für Fehler beim Handeln steigt, da die zusätzliche Kontrolle durch den Bankberater entfällt.

Bildquelle: © Depositphotos.com / ginasanders

Schreibe einen Kommentar