Der Vorteil von Goldmünzen und Goldbarren

GoldbarrenIst Geld vorhanden, stellt sich die Frage der Anlagemöglichkeit. Ist Gold, sind Münzen und Barren eine sinnvolle Anlagemöglichkeit, fragt sich sicherlich jeder einmal in seinem Leben. Bei der Anlage sind allerdings viele Faktoren zu beachten. Wann ein guter Zeitpunkt für einen Kauf oder auch Verkauf ist, reicht es nicht sich den Goldpreis anzusehen. Gold wird an den gängigen Börsen in US-Dollar gehandelt, weshalb auch das Währungsrisiko mit einbezogen werden muss. Denn wird der Goldbarren oder die Goldmünze später wieder verkauft, wird dies in der selben Währung geschehen. Ist der Dollar im Vergleich zum Euro in diesem Zeitraum gesunken, so hat sich der Wert für den Anleger auch verringert. Umgekehrt kann eben durch diese Kursveränderungen mit Goldbarren und -münzen auch Gewinn gemacht werden.

Warum Goldbarren kaufen?

Auf dem Goldmarkt eignen sich Barren besonders gut, wenn bei der Anlage eine hohe Rendite erzielt werden soll, denn die Herstellung ist vergleichsweise einfach und der Preis kommt dem reinen Materialwert am nächsten. Auf dem Barren selbst sind das Gewicht des Barren und der Feingehalt eingeprägt. Name und Logo des Herstellers sind ebenfalls vermerkt. Neben Standardbarren (12,4kg) werden auch Kleinstbarren angeboten, die von einem Gramm bis zu einem Kilo erwerbbar sind. Je kleiner der Barren, desto höher klaffen allerdings die An- und Verkaufspreise auseinander. Es ist also anzuraten möglichst große Barren zu kaufen um die Gewinnspanne zu optimieren.

Warum Goldmünzen kaufen?

Beim Kauf von Goldmünzen ist es empfehlenswert auf bekannte Hersteller zu setzen (siehe dazu auch https://www.haspa-gold.de/). und keine seltenen Sammlermünzen zu erstehen. Grund hierfür ist, dass Händler oftmals den Wert nicht abschätzen können und durch eine professionelle Prüfung weitere Kosten entstehen. Bei Anlagemünzen hingegen ist in erster Linie der Goldpreis entscheidend. Anlagemünzen haben einen hohen Werterhalt und sind zudem fälschungssicherer durch die eingeprägten Motive.

Vorteile des Goldkaufs auf einen Blick

 

  • In vielen Kulturen wird Gold seit mehreren Tausend Jahren als Tauschmittel akzeptiert und hat eine lange Tradition
  • Gold ist nicht vermehrbar und hat einen guten Anlagewert durch seine begrenzte Verfügbarkeit
  • Die Nachfrage für Gold kommt nicht nur von Anlegern, sondern auch von verarbeitenden Betrieben, die z.B. Schmuck aus Gold herstellen
  • In Zeiten von Inflationen hat sich Gold als sehr stabil bewiesen und hat auch nach der Krise noch zu Gewinnen geführt
  • Bei Währungsreformen ist Gold nicht betroffen
  • Gold entzieht sich dem Zugriff durch Regierungen im Gegensatz zu vielen anderen Anlagemöglichkeiten
  • Sowohl Anlagemünzen als auch Goldbarren sind von Umsatz- und Abgeltungssteuer befreit
  • Die Wertdichte von Gold ist höher und kann daher ohne schriftliche Dokumentation auf Depotkonten transportiert werden
  • Gold ist optisch ansprechend, übt eine Faszination auf Menschen aus und kann nicht rosten

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar